Lohnt sich das Anschreiben gegen Windmühlenflügel wirklich noch?

Mit den letzten, auf diesem Blog veröffentlichten Artikeln habe ich mein hauptsächliches „Sendungsbewusstsein“ meiner ureigenen Einschätzung zufolge weitestgehend befriedigt. Den Weg hin zu dieser „verzweifelten Anstrengung“ und der angedeuteten (aber wohl immer noch nicht unwiderruflich endgültigen) Einschätzung kann der und die geneigte Leser/in in den vorausgegangenen Beiträgen nachvollziehen. Um dies einfacher und übersichtlicher zu gestalten, werde ich bis Ende nächsten oder Anfang übernächsten Monats eine Artikelliste mit Kurzbeschreibungen bereitstellen.

Um dem Ganzen aber auch für den „Extremfall eines Totalausstiegs“ eine zusätzliche Erläuterung hinzuzufügen, möchte ich mit diesem Artikel eine Begründung für die im Titel aufgezeigte Feststellung formulieren. Mehr von diesem Beitrag lesen