Kommentierte Medienschau (III)

Obwohl ich wieder einmal eine Phase erlebe, in der ich „eher weniger“ Lust verspüre, mich schreibender Weise mit dem Müll zu befassen, der dank „unserer lieben Psychopathen-Freunde“ in nicht nachlassen wollendem Überfluss produziert wird, hat mich eine interessante Entdeckung, einen lange verschollenen „alten Bekannten“ betreffend, dazu inspiriert, doch eine weitere, wenn auch vergleichsweise kurze Medienschau durchzuführen.

Zentraler Punkt soll diesmal der überstandene „Feiertag der Deutschen anlässlich ihrer vorgeblich wiedererlangten Einigkeit“ sein, den immer weniger Menschen in unserem gleichermaßen angeblich souveränen freiheitlich-demokratisch „verfassten“ und sozialen Rechtsstaat so recht würdigen zu wollen/können scheinen. Woran das wohl liegen mag?

Schauen wir mal und steigen auch gleich in dieses Thema ein … Mehr von diesem Beitrag lesen

Babylonische Verwirrung (II) … die Philosophie der Reichsidee – und andere Ungereimtheiten

In Anlehnung an meine zuletzt veröffentlichten Beiträge muss ich mich heute doch noch einmal kurz zu Wort melden … wodurch mein vorübergehender Rückzug zunächst nur aufgeschoben wird. Es ist aber so, dass ich heute per Zufall nochmals über eine Seite gestolpert bin, auf die ich Anfang des letzten Jahres schon einmal aufmerksam wurde. – Davor hatte ich über mehrere Ecken aber auch schon eine umfangreiche Publikation aus dem Jahr 2007 zugeschickt bekommen, welche von denselben Autoren stammte. Mehr von diesem Beitrag lesen