Noch ein Nachschlag „Verschwörungstheorie“ bezüglich des 26.06.2011 gefällig?

Man möge mir den im Titel zutage tretenden Sarkasmus verzeihen … in Wirklichkeit ist mir absolut nicht zum Scherzen zumute, aber ich fürchte, ohne ein zeitweiliges Ausweichen in sarkastische Ironie ist das gemeingefährliche Absurdistan, in das sich unsere Welt (und die „BRD“ immer mittenmang dabei!) in Lichtgeschwindigkeit verwandelt, nicht mehr zu verkraften.

Nun denn, ich möchte jetzt kein Tiefenpsychogramm von meinem persönlichen Befinden und ausnahmsweise auch keine lange Analyse liefern. Statt dessen leite ich einige Informationen weiter, die ich heute bezüglich der gestern behandelten Themen aufgestöbert habe. Falls Sie Ihnen schon bekannt sein sollten, entschuldigen Sie bitte die Belästigung … doch ich denke in diesen Dingen sollten wir keine Leichtfertigkeit mehr zulassen und lieber mehrmals dieselben Fakten veröffentlichen. Mehr von diesem Beitrag lesen

Advertisements